Unser Angebot

Die Fachgruppe Mediation in Organisationen - Wirtschaftsmediation (FG MiO-W) versteht sich als Dienstleisterin für drei Zielgruppen:

  • die Menschen in der Wirtschaft und in Organisationen

  • die Fachkolleg*innen

  • den Bundesverband MEDIATION e.V.

Wir beschäftigen uns mit aktuellen Themen, die für Unternehmen und Organisationen relevant sind, treten in den Austausch über diese Themen und stellen den genannten Gruppen unser Know-how zur Verfügung.

Zur Zeit bearbeiten wir das Thema »Digitalisierung und Arbeit 4.0« und erforschen hier

  • welche Auswirkungen die damit einhergehenden Prozesse auf Kommunikation und Zusammenarbeit haben
  • wie entstehende Konflikte bearbeitet werden können und

  • die Wechselwirkung von Digitalisierungsprozessen und Mediation

Dafür sind wir im Dialog mit Praktiker*innen und Expert*innen, die in Unternehmen und Organisationen mit dem Thema Digitalisierung umgehen.

Unser Ziel ist es, sich untereinander zu vernetzen, ein gemeinsames Grundverständnis der interessierten  Fachkolleg*innen  zu erreichen, Ansätze aus anderen Fachbereichen aufzunehmen und bewährte Verfahren und Vorgehensweisen miteinander zu teilen und weiter zu entwickeln.

Damit möchten wir einen Beitrag dazu leisten, den persönlichen „Werkzeugkoffer“ der Teilnehmenden und Interessent*innen großzügig auszugestalten.

Um diesen Gedanken- und Erfahrungsaustausch zu pflegen, kommen wir mehrmals im Jahr zusammen. Die nächsten drei Fachgruppentreffen finden statt:

22. / 23. November 2019 in Frankfurt am Main

28. / 29. Februar 2020  in Hannover oder Hamburg

12. / 13. Juni 2020  in (Ort wird noch bekannt gegeben)

Sie möchten mehr wissen? Die Mitglieder des Leitungsteams der Fachgruppe Mediation in Organisationen - Wirtschaftsmediation (FG MiO-W) erreichen Sie unter

Petra Hövelborn:petra.hoevelborn@bmev.de
Ute Lorenzen: ute.lorenzen@bmev.de
Carolin Pierau-Guerrero:carolin.pierau-guerrero@bmev.de
Thomas Boeger:thomas.boeger@bmev.de
alle gemeinsam:fg-organisationen-wirtschaft@bmev.de